Gedächtnisstiftung

Peter Kaiser

1793-1864
Universität Innsbruck
Forschungsinstitut Brennerarchiv
«Edition der Tagebücher Grete Gulbransson»
(Realisierung 1998, 2001, 2003)

Der grüne Vogel des Äthers Tagebücher 1904–1912 Band 1
Meine fremde Welt Tagebücher 1913–1918 Band 2
Geliebtes Liechtenstein Tagebücher 1927–1929 Band 4

Herausgegeben von Ulrike Maria Lang

In Würdigung der Tatsache, dass Grete Gulbransson in besonderer Weise mit Liechtenstein verbunden war, hat der Stiftungsrat in den Jahren 1995, 1999 und 2000 die Editionsarbeit mit der massgebenden Unterstützung der Bände 1, 2 und 4 der fünfbändigen Edition gefördert. Der Tagebuch-Nachlass gilt als kulturelle Dokumentation von europäischem Rang. Das Werk von Grete Gulbransson, dieser herausragenden Persönlichkeit und kultivierten Frauenfigur zu erschliessen, erachtete der Stiftungsrat als ein kulturpolitisches Postulat.


Zurück zu den Projekten
Medienberichte