Gedächtnisstiftung

Peter Kaiser

1793-1864
Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt, Chur
Konservierung und Restaurierung Hochaltar
(Realisierung 2002)

Im Jahre 1999 bewilligt der Stiftungsrat die massgebende Unterstützung der Konservierung und Restaurierung des Hochaltars der Kathedrale St. Mariä Himmelfahrt von Jakob Russ (1486 – 1492) in Chur, des grössten und bedeutendsten Schnitzaltars der schweizerischen Spätgotik. Der Entscheid des Stiftungsrates wird historisch gestützt durch die über 1500-jährige und bis Ende 1997 dauernde Zugehörigkeit Liechtensteins zum Bistum Chur, auch eingedenk dessen, dass Chur neben Disentis der Hauptwirkungsort des Namensgebers unserer Stiftung war. Zudem hat Peter Kaiser seine letzte Ruhestätte auf dem Domfriedhof in Chur gefunden.


Zurück zu den Projekten